Rodebachwächter
Aller guten Dinge sind drei

Georgenthal
Drei großzügige Kletterlinien schmücken den Wächter des wildromantischen Rodebachtals in Georgenthal. 2006 wurden die Routen vom Geraer Profikletterer Dirk Uhlig erschlossen. Aufgrund der idyllischen Lage sind sie seitdem ein kleiner und feiner Geheimtipp in der Talsperrenregion.

Wer gern in herrlicher Umgebung klettert, ist hier absolut richtig. Das Rodebachtal ist zwar vor allem für Boulderer relevant, doch wer lieber im Seil hängt, wird hier mit drei Routen der Level 6+, 7+, 7- bedient.

Ungefähr fünf Gehminuten vom Parkplatz Hotel Rodebachmühle entfernt, thront der kantige Fels auf der linken Seite. Der Boulderspot Sonnenbank und das Wanderziel Bärenhöhle sind ungefähr 800 m entfernt.

Eine ausführliche Gebiets- und Routenbeschreibung finden Sie im Kletterführer SteinReich.

Adresse

Rodebachmühle
99887 Georgenthal

Kontakt

Touristinformation Georgenthal
Bahnhofstraße 8
99887 Georgenthal

036253 469755
tourist@georgenthal.de

Zur Website

Vorbeiführende Wege:

Apfelstädt-Radweg
Apfelstädt-Radweg
Auf diesem Radweg begleitet Sie einen Fluss, der Landschaften voller Kontraste verbindet. Der namensgebende Fluss Apfelstädt hat seine Quelle ...
Lutherweg – Etappe 6
Lutherweg – Etappe 6
Auf ca. 1.000 km und in 46 Etappen führt der Lutherweg durch Thüringen, davon verlaufen ca. 80 km im Landkreis Gotha. Die Etappe 6 führt Sie auf ...
Mehr anzeigen