Kurpark Friedrichroda
Die Flanierpromenade

Friedrichroda
Der ca. 5 ha große Kurpark mit Trinkpavillon wurde bereits im 19. Jahrhundert angelegt. In seiner Grundgestaltung folgte man den englischen Vorbildern. Und damit auch dem Zeitgeist und Geschmack der Kurgäste und Sommerfrischler.

Durch die Anpflanzung besonderer Baumarten und zahlloser Rhododendrensträucher ist der Kurpark auch ein beeindruckender Kontrast zum natürlichen Baumbestand des Thüringer Waldes. Nach der Entdeckung der Ludowingerquelle in Reinhardsbrunn wurde im Kurpark ein Trinkpavillon mit dem mineralreichen Heilwasser errichtet. Zwei weitere befinden sich im Friedenspark und an der Sankt Blasius Kirche.

Adresse

Alexandrinenstraße
99894 Friedrichroda

Highlights

  • Mammutbaum, 1876 gepflanzt
  • Japanische Kirschbäume
  • Friedrich Buschmann Musikpavillon
  • regelmäßige Konzerte
  • Springbrunnen
  • Kinderspielplatz

Kontakt

Kur- und Tourismusamt Friedrichroda
Hauptstraße 55
99894 Friedrichroda

03623 33200
info@friedrichroda.de

Zur Website

Vorbeiführende Wege:

Benediktinerpfad
Benediktinerpfad
Der Rundweg führt auf romantischen Wegen durch die geschichtsträchtige Landschaft rund um Bad Tabarz, Friedrichroda und Waltershausen Er verdankt ...
Friedrichrodaer Bergbaupfad
Friedrichrodaer Bergbaupfad
Auf dieser Rundwanderung begeben sich sinngemäß in den Bauch der Friedrichrodaer Berge. Denn entlang der GeoRoute Nr. 7 steht Friedrichroda als ...
Lutherweg – Etappe 6
Lutherweg – Etappe 6
Auf ca. 1.000 km und in 46 Etappen führt der Lutherweg durch Thüringen, davon verlaufen ca. 80 km im Landkreis Gotha. Die Etappe 6 führt Sie auf ...
Rundweg Marienglashöhle
Rundweg Marienglashöhle
Auf dem kurzen Rundwanderweg erkunden Sie den Heilklimatischen Kurort Friedrichroda. Dabei ist ein Besuch in der Friedrichrodaer Marienglashöhle – ...
Mehr anzeigen