Immertalstausee Friemar
Der sanfte See

Nessetal
Der einstige landwirtschaftliche Wasserspeicher ist heute ein kleines Naherholungsgebiet, mit ausgewiesenen Schutzzonen. Um den See zieht sich ein kleiner Radweg, zudem ist er auch eine Station am Nessetal-Radwegs.

Der Immertalstausee hat eine Wasserfläche von ca. 24 ha und eine Tiefe von etwa vier Metern. Sein östliches und nördliches Ufer ist als Flächennaturdenkmal „Schilfgürtel Stausee Friemar“ ausgewiesen und darf nicht betreten werden. Gleiches gilt für das Baden und Campen. Angeln, segeln und surfen mit eigenen Schlauchbooten bzw. Brettern sind hingegen erlaubt.

Adresse

99869 Nessetal/OT Wangenheim

Parken

  • Lindenstraße 70, an der Gaststätte „Am Stausee“

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue
Dr.-Klülz-Straße 4
99869 Friemar

036258 5350
info@vg-nesseaue.de

Zur Website

Vorbeiführende Wege:

Nessetal-Radweg
Nessetal-Radweg
Entspannt radeln von Erfurt über die Thüringer Ackerscholle nach Eisenach. Der Radweg durchzieht das idyllische Nessetal mit seinen kleinen ...
Mehr anzeigen