Alte Gerberei
Die letzte ihrer Art

Ohrdruf
Die Ohrdrufer Tradition des Gerberhandwerks reicht zurück ins 16. Jahrhundert. Die letzte Gerberei stellte am 30. Juni 1990 ihren Betrieb ein und 13 Jahre später wurde in ihren Räumen ein kleines Museum eingerichtet, das bald den Status eines Technischen Denkmals erhielt. Zu sehen ist die originale Werkstatteinrichtung des letzten Ohrdrufer Gerbermeisters, in der einst Rohfell zu edlen Leder verarbeitet wurde.

Kontakt

Förderverein „Technisches Denkmal Alte Gerberei“ e. V.
Löberstraße 2
99885 Ohrdruf

03624 402128
info@alte-gerberei-ohrdruf.de

Zur Website

Vorbeiführende Wege:

Bach-Rad-Erlebnisroute
Bach-Rad-Erlebnisroute
Die Bach-Rad-Erlebnisroute führt durch Orte und Landschaften, die Kindheit und Jugend von Johann Sebastian Bach geprägt haben. Die Wurzeln der ...
Stadt- und Flurroute
Stadt- und Flurroute
Die Rundwanderung verbindet auf charmantem Wege die markanten Punkte in der Bachstadt Ohrdruf mit sehenswerten Bereichen in der südlichen Flur. Die ...
Mehr anzeigen