Sankt-Viti-Kirche
Die letzte ihrer Art

Wechmar
Die Sankt-Viti-Kirche in Wechmar ist Thüringens letzter großer Zentralkirchenbau aus dem 19. Jahrhundert und zugleich eine der größten Dorfkirchen im Freistaat.

Die Kirche wurde auf einem achteckigen Grundriss im Rundbogenstil errichtet und 1843 geweiht. Aufgrund ihrer stattlichen Größe und ihres 68 m hohen Kirchturms ist sie weithin sichtbar. Ihr Innenraum verfügt über 1.000 Sitzplätze. Sehenswert ist das Buntglasfenster im Altarraum mit Bildnissen des Heiligen Bonifatius, dem Graf von Gleichen mit seinen beiden Frauen und von Luther.

Adresse

Kirchplatz
99869 Drei Gleichen/OT Wechmar
Zur Website

Parken

  • Hohenkirchenstraße
  • Kirchplatz

Highlights

  • Zwei umlaufende Emporen
  • Ratzmann-Orgel (1824)
  • Großes Kruzifix (um 1500) im Vorraum

Kontakt

Pfarramt Mühlberg
Goethestraße 2
99869 Drei Gleichen/OT Mühlberg

036256 80726
info@pfarramt-muehlberg.de

Zur Website

Vorbeiführende Wege:

Bach-Rad-Erlebnisroute
Bach-Rad-Erlebnisroute
Die Bach-Rad-Erlebnisroute führt durch Orte und Landschaften, die Kindheit und Jugend von Johann Sebastian Bach geprägt haben. Die Wurzeln der ...
Radfernweg Thüringer Städtekette
Radfernweg Thüringer Städtekette
Der knapp 230 km lange Radfernweg führt mitten durch Thüringen und verbindet die sieben Städte Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, Jena, Gera und ...
Mehr anzeigen