Mühlsteinhauermuseum
Das einzige seiner Art

Ohrdruf
Zum Mahlen brauchen Mühlen Mühlsteine. Die Herstellung solcher Mahlsteine war ein schweres Handwerk und Mühlsteinhauer ein harter Beruf. Im Ohrdrufer Ortsteil Crawinkel hatte die Mühlsteinhauerei eine lange Tradition, die heute in Deutschlands einzigem Mühlsteinhauermuseum bewahrt wird.

Das Museum wurde 2008 in der „Alten Mühle“ eingerichtet und ist dem neben dem Mühlsteinhandwerk auch dem Instrumentenbau gewidmet. Denn die Crawinkler Instrumentebauer waren für die Qualität ihrer Geigen und Zistern weit über Thüringen hinaus bekannt.

Der legendäre Salonwagen von Compiègne

Im Mühlsteinhauermuseum zu sehen ist eine Sonderausstellung über den legendären Salonwagen von Compiègne. In ihm wurde im November 1918 der Waffenstillstand zwischen Deutschland und den Westmächten Frankreich und Großbritannien zur Beendigung des Ersten Weltkrieges unterzeichnet. Während des Zweiten Weltkrieges unterzeichnete an gleicher Stelle Frankreich im Juni 1940 die Waffenstillstandsbedingungen Deutschlands.

Der Salonwagen ist Ende des Zweiten Weltkrieges am Crawinkler Bahnhof zerstört worden.

Adresse

Große Bahnhofstraßetraße 10
99885 Ohrdruf / OT Crawinkel
Zur Website

Kontakt

Förderverein „Alte Mühle“ e. V.
Erfurter Straße 10
99885 Ohrdruf / OT Crawinkel

03624 4089053
info@cravunkele.de

Zur Website

Katalog UNESCO Global Geopark

Vorbeiführende Wege:

Bach-Rad-Erlebnisroute
Bach-Rad-Erlebnisroute
Die Bach-Rad-Erlebnisroute führt durch Orte und Landschaften, die Kindheit und Jugend von Johann Sebastian Bach geprägt haben. Die Wurzeln der ...
Mehr anzeigen