Thringer Wald: hier entdecken Sie Thringen

Nessetal - Radweg

Der Nessetal-Radweg

Entspannt radeln über die Thüringer Ackerschorle

Der Nessetal-Radweg durchzieht das idyllische Nessetal mit seinen kleinen Dörfern, fruchtbaren Äckern, bunten Wiesen und den sanften Flussauen der Nesse.

Sie entspringt im Erfurter Stadtteil Alach, führt durch den Norden des Landkreises Gotha und mündet nach 55 km in der Wartburgstadt Eisenach in die Hörsel.

Auf seinem längsten Teil führt der Nessetal-Radweg über ackerbaulich genutztes, flachwelliges Hügelland mit breiten Talauen und bewaldeten Muschelkalkrücken.

Auf seinem letzten Drittel (Warza bis Flugplatz Kindel) verläuft er direkt auf der "Alten Bahntrasse", deren Gleisbett zu einem Radweg ausgebaut worden ist.

Der Nessetal-Radweg ist bestens geeignet, um ganz entspannt ursprüngliche Natur- und Kulturlandschaften zu entdecken und genießen.

Kategorie:
Radweg

 

Markierung:

 

Länge:
49 km

 

Höhenunterschiede:
ca. 200 - 320 m ü. NN

 

Höhenprofil:

 

Schwierigkeitsgrad:
leicht (überwiegend Bitumendecke, teilweise Betonstraße)

 

Tourenverlauf:
Erfurt (Benediktplatz/Krämerbrücke) - Schmira - Frienstedt - Gamstädt - Nottleben - Pferdingsleben - Stausee Friemar - Molschleben - Bufleben - Warza - Brüheim - Goldbach - Friedrichswerth - Eisenach-Kindel (Verkehrslandeplatz)

 

Aussichtspunkte:
Bufleben: "Hohe Nonne" (Panoramablick mit Sicht auf den Nationalpark Hainich, Fahner Höhe, Ettersberg bei Weimar, Burgenland Drei Gleichen und Thüringer Wald)
Friedrichswerth: oberhalb Sandbrücke Biberbach (Blick auf Großen Inselsberg (916,5 m ü.NN) und Thüringer Wald)

 

Sehenswürdigkeiten:
Erfurt: historisches Stadtzentrum mit Dom St. Marien & St. Severi Kirche, Krämerbrücke
Nottleben: Peter & Paul Kirche (15.Jhd.)
Pferdingsleben: Waidmühle (einzige erhaltene Waidmühle in Mitteleuropa)
Friemar: Flächennaturdenkmal und Naherholungsgebiet, Stausee Friemar (Angeln)
Warza: Freibad, Hofladen "Kartoffelsack" (Mo-Fr von 08:30-18:00 Uhr, Sa von 08:30-12:30 Uhr)
Goldbach/Gotha: Naherholungsgebiet Krahnberg mit Bürgerturm (158 Stufen)
Wangenheim: Naherholungsgebiet Stausee Wangenheim (Camping, Bootsverleih, Angeln)
Brüheim: "Edelhof" (ehemaliges Rittergut, Privatbesitz) mit kleiner Befestigungsanlage "Käseburg"
Sonneborn: Grundmauerreste eines Wasserschlosses
Friedrichswert: Barockschloss,1677-1689 als Landschloss mit Barockgarten und Hofkirche für den Gothaer Herzog Friedrich I. erbaut (das Schloss steht zum Verkauf und ist nicht begehbar, nur die Außenanlage ist öffentlich zugänglich)

 

Haina:
Hofkäserei "Burgmühle" mit Hofladen (1. Mai-31.Oktober, Freitag von 15:00-18:00 Uhr)
Eisenach-Kindel: Verkehrslandeplatz Klasse 1 (Angebote: Rundflüge, Fallschirmsport)

 

Anbindungen:
Radfernweg Thüringer Städtekette:  Einstieg in Erfurt (Domplatz)

 

Parkplätze:
Frienstedt (Spielplatz),Stausee Friemar, Bufleben (Bahnhof), Eberstädt (ehemaliger Bahnhof), Gemeindever- waltung Goldbach, Friedrichswerth (ehemaliger Bahnhof) Verkehrslandeplatz Kindel

 

Öffentliche Verkehrsanbindung:
Bahn: Erfurt, Bufleben, Eisenach, Gotha , Mechterstädt
Buslinien des ÖPNV

 

Fahrrad-Service:
Schlauchautomat am Stausee Wangenheim, Schlauchautomat am alten Bahnhof in Friedrichswerth

Nächste Touristinformation

Thüringer Wald

Tourismusverband Thüringer Wald/Gothaer Land e.V.

Puschkinallee 7

99867 Gotha

Telefon: 03621 3631-11

Fax: 03621 363113

Internet: http://www.tourismus-thueringer-wald.de

 

Öffnungszeiten

Mo-Fr 10.00 - 16.00 Uhr

 

 

VG "Mittleres Nessetal"

Touristinformation-Mittleres Nessetal

Hauptstraße 15

99869 Goldbach

Telefon: 036255 8430

Fax: 036255 80486

E-Mail: info@vg-mittleres-nessetal.de

Internet: www.mittleres-nessetal.de