Marderbach-Rundweg
Durch den wildromantischen Marderbachgrund

Tambach-Dietharz

Der Rundwanderweg in Tambach-Dietharz führt Sie durch eine der schönsten Schluchten im Thüringer Wald. Sie erreichen zunächst das imposante Hülloch – eine 20 m hohe und 25 m überhängende Höhle. Vorbei an steilen Felswänden und begleitet vom mäandernden Marderbach führt Sie die Route durch die saftig grüne Schlucht des Marderbachtals.

Start:
Brauhausbrücke, Oberhofer Straße
Ziel:
Brauhausbrücke, Oberhofer Straße
Schwierigkeit:
mittel
Strecke:
7,66km
Dauer:
2 Std. 10 Min.
Aufstieg:
192m
Abstieg:
192m
Höhenprofil - Marderbach-Rundweg

Wegbeschreibung

Übersichtstafel an der Brauhausbrücke - Oberhofer Straße - Hülloch - Marderbachgrund - Linkes Marderbachtal - Teich am Steigerhaus - Steigerhaus - Alte Eiche - Birkweg - Silberbornswiese - Steigerstraße - Brauhausbrücke

mehr im Tourenportal

Das erwartet Sie

Start ist die Braubrücke in der Oberhofer Straße, dieser folgen wir in Richtung Schmalwassertalsperre. Hinter dem letzten Haus sehen wir einen Fußpfad der sich rechts den Hang hinauf schlängelt. nach 3 Minuten stehen wir vor einer großen Höhle - dem Hülloch. Am großen Blockhaus mit Übersichtstafel biegen wir in den Marderbachgrund ab. Der Weg ist zwischen hohen Felsen eingebettet. Wir halten uns an den Weggabelungen geradeaus bzw. leicht links. Weiter durch den Wald erreichen wir nach einiger Zeit das Steigerhaus. Von hier aus an den Finnhütten rechts vorbei, kann man einen Abstecher zur "Alten Eiche" unternehmen. Zurück geht es über den Birkweg Richtung Tambach-Dietharz. Ein Highlight auf der Rücktour ist das Flächennaturdenkmal Silberbornswiese, benannt nach der gleichnamigen Quelle. Auf der teilweise sumpfigen Wiese wachsen seltene Pflanzen wie Knabenkraut, Wollgras und Sonnentau. An der Waldbaude vorbei über die Steigerstraße erreichen wir den Ausgangspunkt dieser Wanderung.

Hinweis: Für die Darstellung der Wege nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.