Panorama-Rundweg
Unterwegs in Bad Tabarz

Bad Tabarz

Dieser Weg führt Sie in angenehmer Höhe rund um Bad Tabarz. An vielen Wegpunkten öffnet sich der Blick auf den Ort mit seiner reizvollen Umgebung. Die Strecke ist auch von ungeübten Wanderern gut zu bewältigen.

Start:
Touristinformation Bad Tabarz
Ziel:
Touristinformation Bad Tabarz
Schwierigkeit:
mittel
Strecke:
12,00km
Dauer:
3 Std. 15 Min.
Aufstieg:
239m
Abstieg:
239m
Höhenprofil - Panorama-Rundweg

Wegbeschreibung

Touristinformation - Rennsteigklinik - Hundesportplatz - Russenbrücke - Johnkopf - Rennstieg - Kuhplatz - Ausflugslokal Deysingslust - Töpfersberg - Wachkopf - Ottiliensruh - Kindernaturlehrpfad - Schauinsland - Kneipptretbecken - Mühlbachtal - Seyfahrtswiese - Bad Tabarz

mehr im Tourenportal

Das erwartet Sie

Die Tour beginnt an der Touristinformation. Von dort geht es durch den Theodor-Neubauer-Park, dann nach rechts in die Zimmerbergstraße abbiegen. An der Rennsteigklinik geht man links Richtung Friedensweg und weiter die Friedrichrodaer Straße bis zum Hundesportplatz. An der nächsten Kreuzung geht es links an einer Gartensiedlung vorbei zur Russenbrücke, die 1915 von russischen Kriegsgefangenen gebaut wurde. (Achtung Straßenüberquerung!) Ein breiter Forstweg führt auf den Querberg hinauf. Oben angekommen, geht es links auf einem Waldwiesen-Weg „Rennstieg“ bis zum Rastplatz „Kuhplatz“. Der Weg führt geradeaus weiter bis zu einer asphaltierten Straße, der man bis zum Ausflugslokal „Deysingslust“ folgt. Über einen Abstieg links an der Deysingslust wird die B 88 erreicht. Diese wird an der Fußgängerampel passiert. Dann überquert man die Waltershäuser Straße. Am Wegweiser geht der Weg weiter, über eine große Wiese. An den Gärten angekommen, geht es rechts weiter über einen schmalen Wiesenpfad. Sobald die Inselsbergstraße erreicht wird, geht es auf der anderen Seite einen schmalen Pfad entlang. An der Langenhainerstraße angekommen, geht es gegenüber einen Schotterweg bergauf, welcher durch eine Gartenanlage führt. Immer der Beschilderung folgend, wird der Wachkopf erreicht. Vor der Hütte geht es weiter rechts in den Wald bis zur Ottiliensruh. Nun links dem Kindernaturlehrpfad folgen.  (Achtung Straßenüberquerung!) Nach der Straße geht es links über einige Stufen und weiter einen Wiesenweg entlang bis zum Aussichtspunkt „Schauinsland“. Über einige Stufen wird ein breiter Fahrweg erreicht. Nun geht es nach links bergab bis zum Kneipptretbecken. (Achtung: Danach eine Straßenüberquerung!) Hinter der Straße folgt man einem Schotterweg, wieder über einige Stufen wird das Mühlbachtal erreicht. Weiter geht es hinter den Häusern am Hotel Frauenberger vorbei auf der Datenbergpromenade entlang. Auf der linken Seite befinden sich der Kletterwald, der Rhododendrongarten und die Schanze. An der Seyfahrtswiese geht es scharf links bergab zurück zum Ausgangspunkt.

Parken

Theodor-Neubauer-Park
hinter der Sparkasse
Reinhardsbrunner Straße

Hinweis: Für die Darstellung der Wege nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.