Nessetal
Immer am Fluss entlang

Gotha & Gothaer Land

Ein Fluss gab diesem Landstrich seinen Namen. Die Nesse. Sie entspringt bei Erfurt, führt westwärts durch den kompletten nördlichen Landkreis Gotha und mündet am Stadtrand von Eisenach in die Hörsel. Entlang der Nesse führt der gleichnamige 64 km lange Radweg.

Die kleinen Orte im Nessetal sind eingebettet in flachwelliges Hügelland mit Talauen und bewaldeten Muschelkalkrücken. Sie haben sich ihre dörfliche Traditionen bewahrt und vielerorts findet man Hofläden mit Angeboten vom eigenen Hof und aus erster Hand. Besonders der in den letzten Jahren entstandene Nessetal-Radweg erfreut sich großer Beliebtheit, bei Touristen und auch bei den Einheimischen.

Kontakt

Gemeinde Nessetal
Hauptstraße 15
99869 Nessetal/OT Goldbach

036255 84311
info@gemeinde-nessetal.de

Zur Website

Sehenswert

Alle Filtereinstellungen zurücksetzen.

Immertalstausee Friemar
Immertalstausee Friemar
Der einstige landwirtschaftliche Wasserspeicher ist heute ein kleines Naherholungsgebiet, mit ausgewiesenen Schutzzonen. Um den See zieht sich ein ...
Schloss Friedrichswerth
Schloss Friedrichswerth
Das Dörfchen Erffa hatte eine Wasserburg. Auf ihr ließ Herzog Friedrich I. von Sachsen-Gotha-Altenburg ein Landschloss mit Barockgarten und ...
Stausee Wangenheim
Stausee Wangenheim
Der Stausee vor den Toren des Nationalparks Hainich ist eine Station entlang des Nessetal-Radwegs. 1978 als Wasserspeicher angelegt, wurde in der ...
Waidmühle Pferdingsleben
Waidmühle Pferdingsleben
In dem kleinen Ort an der Nesse steht eine der wenigen noch erhaltenen Waidmühlen Europas. Sie haben keine großen Mühlräder, sondern lediglich ...
Mehr anzeigen

Übernachten

Alle Filtereinstellungen zurücksetzen.

Keine Ergbnisse gefunden.
Mehr anzeigen